Instandhaltung der 50 3673

Am 2. März ist unsere 50 3673 mit einem Sonderzug von Luino zum Karneval nach Bellinzona im Tessin gekommen. Die Lok verblieb anschließend in Bellinzona und konnte im Betriebswerk der TILO (grenzüberschreitende Regionalbahn Tessin – Lombardei) untergestellt werden. Es war von unserer Seite geplant, die dort vorhandene Achssenke zu nutzen, um die 5. Achse, deren qR-Maß1 sich dem Grenzwert näherte, auszubauen. Leider stellte sich heraus, dass die Achssenke nicht betriebsfähig ist.

Der Ausbau musste daher in einer arbeitsintensiven Aktion rein manuell mittels handbetätigter Hebepressen durchgeführt werden. Unmittelbar nach dem Ausbau wurde die Achse zur Aufarbeitung ins Dampflokwerk nach Meiningen gebracht. Desweiteren wurde der Kessel für die Wasserdruckprobe durch den Kesselinspektor des SVTI vorbereitet. Die Abnahme erfolgte am 26. März ohne Beanstandung.Die Luftpumpe der Lok wurde abgebaut und nach 15 jähriger Betriebszeit einer grundlegenden Revision unterzogen. Der Wiederanbau der Pumpe erfolgte am 30. März.

  1. Wert für die Flankensteilheit der Spurkränze []