Neues zur 50 3673

Sehr arbeitsintensiv zeigte sich im März/ April der Ausbau der 5.Kuppelachse an unserer 50er.

Trotz aller Versuche konnten wir die Achssenke nicht dazu überreden ihren Dienst aufzunehmen. Also mussten wir, wie so oft, improvisieren. Mit tatkräftiger Unterstützung einiger aktiver Mitglieder von Verbano Express und der Mannschaft des SBB Hilfszuges gelang es uns wenigstens per Hand zu bedienen.

Sie halfen uns völlig unbürokratisch mit Hydraulikstempeln und weiterer Hebezeugtechnik, so dass wir nach zwei Tagen, die am Spurkranz scharf gelaufene 5. Kuppelachse endlich ausbauen konnten.

Die Achse wurde dann umgehend auf einen LKW verladen und dann nach Meiningen transportiert.     Dort wurde  die Achse aufgeschweißt und neu profiliert.

Der Einbau der Achse gestaltete sich dann relativ problemlos.   Anzumerken wäre noch, dass dabei auch die Achswelle  gleich per Ultraschall auf etwaige Risse untersucht wurde.

Darüber hinaus haben wir in der tollen Werkstatt der Firma TILO in Bellinzona natürlich noch weitere Arbeiten gleich mit ausgeführt, wie z.B. die Generalüberholung der Luftpumpe sowie die erforderliche Untersuchen der Bremse an Lok- und Tender vorgezogen.

So ganz nebenbei haben wir auch eine fällige innere Kesseluntersuchung durchgeführt.
Hierbei gab es weder bei der Bremsuntersuchung, noch bei der inneren Kesseluntersuchung Beanstandungen.   Alles lief zur Zufriedenheit der Sachverständigen.

 

Derzeit befindet sich unsere 50er wieder in Luino.
Eigentlich hatten wir geplant, ab dem 12.08.2014 in Sissach zu sein, um von dort aus mit unseren neuen Partnern wie z.B. der EUROVAPOR Sulgen ( u. A. ) von dort aus Fahrten zu organisieren.   Leider kam uns eben wie oben beschrieben die Sache mit der Achse in die Quere.

 

Daraufhin haben wir uns kurzfristig entschlossen, noch weitere Fahrten für unseren Partner AVE Luino durch zu führen.

 

Derzeit sind folgende Fahrten geplant:

1.)    Nikolausfahrt Ende November oder Anfang Dezember, sowie

2.)    Im Februar 2015, Dampfzug zum Karneval nach Bellinzona.

Danach werden wir sofort mit unserer 50er und unserem Wohn/Werkstattwagen, bis auf Weiteres nach Sissach umziehen.